MKD-DBM40 Qwikbus digitales Türrufmodul für Moduflex

ProduktinformationenArtikelnummer 535.24.2X

Beschreibung

MKD-DBM40 Komplettmodul mit digitalem Display-Türrufmodul für Moduflex.

  • Edelstahl-Moduleinsatz mit passgenauem Präszisionsausschnitt für Systemkoponente
  • Komplettmodul aus Modulfront und elektronischem Systembaustein
  • platzsparendes, digitales Türrufmodul DBM40 mit Kombination aus Farb-Display und beleuchteten Bedientasten
  • zur Verwendung mit Qwikbus Zweidraht-Sprechanlagen
  • acht Sprachen und drei Schriftgrößen verfügbar (vom Administrator auszuwählen)
  • gut lesbares 3,5“ Farb- TFT- Display
  • hinterleuchtete Bedientasten im Modul integriert
  • zusätzliche Informationen zu Namen und Wohnung speicherbar (z.B. Aufgang, Etage)
  • zuschaltbare, optische Signalisierung von Funktionen der Sprechanlage für barrierefreien Zugang
  • elektronische Teilnehmerliste mit bis zu 500 Namen
  • Programmierung am Gerät, mit PC- Software per USB oder mit z.B. in der Werkstatt vorprogrammierter Micro-SD-Karte
  • Codemodul EMV3 als Erweiterung für Zifferneingabe (optional)

Das System

Moduflex ist ein modulares System für Außentürstationen in einem edlen Design und aus hochwertigem, widerstandsfähigem Edelstahl. Mit Moduflex lassen sich Außenstationen für Audio- und Videosprechanlagen durch ein breites Angebot an Rahmen und Moduleinsätzen schnell und flexibel konfigurieren.  Als Standard ab Lager lieferbar sind Gehäuse-Rahmenkombinationen für ein bis neun Module sowohl für Unterputz- als auch für Aufputzmontage. Fronten in Sondermaßen und -ausführungen, z. B. für Türpaneelmotage, werden individuell geplant und gefertigt. Mit der Vielfalt an ebenfalls ab Lager verfügbaren Komplettmodulen für Audio- und Videosprechanlagen (Zweidrahtbus und IP), elektronischer Zutrittskontrolle und Infomodulen können komplette Lösungen zügig zusammengestellt und geliefert werden. Einzelne Module lassen sich zudem mit wenigen Handgriffen nachrüsten oder nachträglich wechseln (z. B. Nachrüstung von zusätzlichen Klingeltastern, Videomodulen oder Zutrittskontrolle).

Einsatzbereiche

Das digitale Türrufmodul DBM40 eignet sich insbesondere für größere Wohn-, Verwaltungs- und Gewerbeanlagen mit vielen Teilnehmern, wie z.B. Wohnheime, kleinteilige Büro- und Gewerbegebäude usw. Auch in Zugangsbereichen, bei denen der barrierefreie Zugang eine Rolle spielt, bietet sich der Einsatz des Türrufmoduls an: Für Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen ist die optische Anzeige von Funktionen der Sprechanlage zuschaltbar, so dass der Besucher sieht, wann er sprechen oder die Tür öffnen soll.

Technische Daten

  • Moduleinsatz für Designlinie Moduflex, Modulmaß 112 x 112 mm
  • Modulfront Edelstahl
  • Gehäuse für UP- oder AP-Montage bitte zusätzlich bestellen
  • zum Einsatz mit Qwikbus Zweidraht-Sprechanlagen